Zum Inhalt

Zur Navigation

Heart Rate Variability

Die Heart rate variability Testung (HRVT) stammt aus der russischen Weltraum- und Tiefseemedizin und analysiert mit einer Computerinterpretation besonders unsere neurovegetativen, aber auch energetischen Herz-Kreislauf-Reserven.

Die Heart rate variability Testung (HRVT) und was sie bringt:
Über eine computerunterstützte Auswertung der Herzfrequenzvariabilität können einerseits die Energiereserven des neurovegetativen Nervensystems auch bezüglich einseitiger Sympathiko- oder Vagotonie mit sekundären Erschöpfungen nach Dauerstress genauer beurteilt werden (Nerve-Express).

Andererseits ist es zugleich möglich, auch den Zustand der Herz-Kreislauf-Energiereserven bzw. die allgemeine körperliche Fitness nach sportlichem Training wahrzunehmen (Health-Express).


Als wichtige Stütze der prophylaktischen Vorsorge werden in unserer Ordination sowohl der Nerve-Express als auch der Health-Express immer kombiniert eingesetzt. Der Verrechnungstarif liegt für den Ausdruck beider Befunde insgesamt bei 35 Euro.

 

Der Nerve-Express für die quantitative Bewertung des autonomen Nervensystems.
Der Health-Express für die quantitative Bewertung der allgemeinen köperlichen Fittness.

Dabei kann nicht nur der Trainingszustand professioneller Sportler beurteilt werden, sondern auch die Leistungsgrenze von herzkranken Patienten


Nerve-Express und Health-Express werden in unserer Ordination immer kombiniert eingesetzt und haben sich als wichtige Stütze in der prophylaktischen Vorsorge bewährt.